IT-Beratung

Wie kön­nen IT-Bera­tungs­diens­te Ihr Unter­neh­men unter­stüt­zen? Fast jedes Unter­neh­men ist auf eine IT-Bera­tung ange­wie­sen, um mit der sich schnell ver­än­dern­den IT-Land­schaft von heu­te Schritt zu hal­ten. Wenn Unter­neh­men nicht schnell und prä­zi­se reagie­ren, lau­fen sie Gefahr, von ihren Markt­be­glei­tern, die die Tech­no­lo­gie bereits zu ihrem Vor­teil nut­zen, über­holt zu werden.

Kostenbereich IT

Erfolg­rei­che Unter­neh­men bli­cken vor­aus, defi­nie­ren ihre Geschäfts­zie­le und pla­nen die Tech­no­lo­gie, die sie dort­hin brin­gen wird. Unse­re pro­fes­sio­nel­le IT-Bera­tung ist ein wich­ti­ger Bestand­teil die­ses Plans, mit der Ihr Unter­neh­men sogar lang­fris­tig und nach­hal­tig IT-Kos­ten einspart.

Warum benötigen Unternehmen eine IT-Beratung?

Die Vor­stel­lun­gen was Digi­ta­li­sie­rung im Unter­neh­mens­all­tag alles ver­än­dern soll sind nahe­zu gren­zen­los und rei­chen von dem Ein­satz von ein­fa­chen Office-Anwen­dun­gen wie Teams, Sky­pe oder Zoom bis zu Vor­stel­lun­gen von kom­plett auto­ma­ti­sier­ten Ana­ly­se­pro­zes­sen in Kran­ken­häu­sern. Die Band­brei­te ist enorm. Und das ist unter ande­rem die Auf­ga­be der IT-Abtei­lung. Die Anfor­de­run­gen an die IT-Bera­ter/in­nen stei­gen also ständig.

Im Grun­de genom­men wer­den stän­dig gegen­sätz­li­che Zie­le wie Fle­xi­bi­li­tät und Sta­bi­li­tät, Inno­va­ti­on und Sicher­heit (Stich­wort Cyber­kri­mi­na­li­tät), hoher Effi­zi­enz und nied­ri­ge Kos­ten von den IT-Abtei­lun­gen gefor­dert. Die­se Anfor­de­rung von Kauf­leu­ten an die IT baut häu­fig ein Druck­ge­bil­de auf, in wel­chem ech­te Inno­va­ti­on und Krea­ti­vi­tät nicht mehr mög­lich ist. Unse­re IT-Exper­ten sind hybri­de Bera­ter. Wir ken­nen sowohl die tech­ni­schen, die orga­ni­sa­to­ri­schen, als auch die kauf­män­ni­schen Ansprü­che an aktu­el­le IT-Lösun­gen und leis­ten hier wert­vol­le Bei­trä­ge die ein­zel­nen Inter­es­sen nicht gegen­ein­an­der aus­zu­spie­len, son­dern mit­ein­an­der in Ein­klang bringen.

Wir sind Dol­met­scher zwi­schen Ingenieur/innen, Entwickler/innen, Kauf­leu­ten und der IT. Gelingt es uns hier an einem Strang gemein­sam und in die glei­che Rich­tung zu zie­hen, dann kön­nen wir unent­deck­te Poten­tia­le nut­zen, um Kos­ten ein­zu­spa­ren, die dann zur Reinves­ti­ti­on und zur Erneue­rung der IT-Lösun­gen ver­wen­det wer­den. Dann wird IT-Bera­tung intelligent.

Whitepaper zum kostenlosen Download

Was unter­schei­det cos­t­con­sult von klas­si­schen Kos­ten­sen­kern? Wie erfolgt die erfolgs­ab­hän­gi­ge Ver­gü­tung? Wir beant­wor­ten die häu­figs­ten, an uns gestell­ten, Fragen. 

Zwi­schen Busi­ness und IT fin­det ein regel­rech­ter Wett­be­werb statt, den die IT regel­mä­ßig ver­liert. Das liegt dar­an, dass die Inno­va­tions- und Inves­ti­ti­ons­zy­klen der IT ganz ande­re sind als die des kauf­män­ni­schen Geschäfts­be­trie­bes. Heu­te wer­den daher mehr als 50 % des IT-Bud­gets in die Erhal­tung und die Fort­ent­wick­lung der Basis­in­fra­struk­tur gesteckt. Das ist eigent­lich nicht die Auf­ga­be der IT, denn die­se Auf­ga­ben wer­den von ande­ren, näm­lich spe­zia­li­sier­ten,  Markt­teil­neh­mern bes­ser und auch güns­ti­ger gelöst. Anstatt sich also um IT-Infra­struk­tur, Daten­ban­ken, Hard­ware- und Soft­ware­lö­sun­gen für Unter­neh­men zu küm­mern, besteht die eigent­li­che Auf­ga­be dar­in, eine IT-Stra­te­gie zu ent­wi­ckeln – eine Sourcingstra­te­gie für den IT-Bereich.

Hier­bei unter­stüt­zen die IT-Bera­ter von cos­t­con­sult mit ihrem IT Con­sul­ting. Heu­te wird von IT-Abtei­lun­gen zu Vie­les in Eigen­leis­tung erbracht. Als Bei­spiel dient hier das The­ma Lizenz­ma­nage­ment. Bei Lizenz­ma­nage­ment wird beson­ders deut­lich, wie unglück­lich die Auf­tei­lung zwi­schen Eigen- und Fremd­leis­tung in der IT heu­te noch ist. Die Preis­me­tri­ken der Lizenz­ge­ber sind der­art undurch­dring­lich, dass es nahe­zu kein Unter­neh­men in Deutsch­land gibt, dass das The­ma Lizen­zen kos­ten­sei­tig wirk­lich im Griff hat. Den­noch beschäf­ti­gen sich alle Unter­neh­men mit die­sem Thema.

Und das lei­der nur mit mäßi­gem Erfolg. Hier­für gibt es IT-Spe­zia­lis­ten und Spe­zia­lis­tin­nen – und die­se fin­den in 70 % aller Fäl­le rele­van­te Ein­spar­po­ten­tia­le in der IT. Rele­vant heißt in die­sem Zusam­men­hang zwi­schen 15 % und 40 % der bis­he­ri­gen Lizenz­kos­ten. Die­se Ein­spa­run­gen sind mög­lich, ohne auch nur Kon­takt zu den Lizenz­ge­bern auf­zu­neh­men. Unse­re IT-Exper­ten von cos­t­con­sult blei­ben in den Preis­mi­xen der Lizenz­ge­ber und nut­zen die­se opti­mal für unse­re Man­dan­ten aus und das ganz ohne einen Leistungsverlust.

Falls Sie zum The­ma IT-Lizenz­ma­nage­ment beson­ders Inter­es­se haben, emp­feh­len wir Ihnen unse­ren Exper­ten-Video­pod­cast „7 Minu­ten geball­tes Know-How“ zum The­ma IT-Lizenz­kos­ten.

Um also den Anfor­de­run­gen an das Zukunfts­ma­nage­ment und die Gestal­tung der Digi­ta­li­sie­rung gerecht wer­den zu kön­nen, müs­sen die inter­nen und die exter­nen IT-Kräf­te opti­mal auf­ein­an­der abge­stimmt werden.

Wir fin­den inter­es­san­te Poten­tia­le, wo Sie kei­ne vermuten

Nut­zen Sie unse­ren unab­hän­gi­gen Blick von außen

Aus­ge­präg­tes Know-how aus der Pra­xis für die Praxis

Kei­ne Redu­zie­rung von Qua­li­tät und Leistung

Zunächst defi­nie­ren, struk­tu­rie­ren und beprei­sen unse­re IT-Bera­ter die Leis­tun­gen der IT-Abtei­lung. Dann stel­len unse­re IT-Exper­ten einen dezi­dier­ten Plan auf, wel­che Leis­tun­gen in Zukunft von der haus­ei­ge­nen IT erbracht wer­den soll­ten und müs­sen und wel­che der Leis­tun­gen out­sour­ce­bar sind. Der Erfolg einer guten IT-Stra­te­gie ist es zu wis­sen, wel­che Leis­tun­gen man sich woan­ders ein­ho­len kann.

Die cos­t­con­sult Exper­ten stel­len mit ihrer hoch­gra­di­gen IT-Exper­ti­se alles in Fra­ge, was heu­te von der IT-Abtei­lung erbracht wird.  Zu nen­nen sind die Erstel­lung und Pfle­ge von Infra­struk­tur, von Netz­wer­ken, Cloud­diens­ten, Instal­la­ti­ons­ar­bei­ten, Vor­kon­fek­tio­nie­rungs­ar­bei­ten, Ser­vice­hot­lines und vie­les mehr.

Durch geschick­tes Ver­han­deln mit IT-Lie­fe­ran­ten und ent­spre­chen­den Bench­marks hel­fen wir unse­ren Man­dan­ten Hard­ware­sour­cing­kon­zep­te umzu­set­zen, die leis­tungs­ori­en­tiert und kos­ten­op­ti­miert sind.

Bezüg­lich der Soft­ware­kos­ten las­sen sich durch die rich­ti­ge kon­zep­tio­nel­le IT-Lösung nach­hal­tig IT-Kos­ten ein­spa­ren. Die Ent­schei­dung, ob Soft­ware on pre­mi­se ein­ge­setzt wird, hat einen mas­si­ven Ein­fluss auf die Hardware‑, Infra­struk­tur- und Lizenzkosten.

Dem gegen­über steht das Cloud Com­pu­ting mit SaaS Model­len (Soft­ware as a Ser­vice) mit neu­es­ten Her­aus­for­de­run­gen, denn bis vor kur­zem waren Soft­ware-Her­stel­ler noch rei­ne Lizenz­ge­ber, heu­te bie­ten sie mit Cloud-Ange­bo­ten einen gera­de­zu unüber­sicht­li­chen Mix aus Lizenz­ge­ber und Service-Dienstleister.

Um das Cloud Asset Manage­ment kos­ten­op­ti­mal auf­zu­set­zen müs­sen Kos­ten­fal­len in den Ver­trä­gen ver­mie­den wer­den. Hier set­zen wir mit unse­rer IT-Bera­tung gemein­sam mit unse­ren Man­dan­ten die rich­ti­ge Cloud Gover­nan­ce Stra­te­gie auf.

Vor allem im Bereich der Ser­ver­li­zen­zen im vir­tua­li­sier­ten Ser­ver-Umfeld, hel­fen wir unse­ren Man­dan­ten, Kos­ten im hohen zwei­stel­li­gen Bereich ein­zu­spa­ren. Wir ver­bes­sern die Aus­nut­zung der Preis­me­tri­ken der Lizenz­ge­ber zum Vor­teil unse­rer Man­dan­ten. Dabei ver­än­dern wir weder Leis­tun­gen noch müs­sen wir mit den Lizenz­ge­bern wie Micro­soft, Oracel, SAP etc. in Ver­hand­lun­gen treten.

Das wür­de auch nichts brin­gen. Hier sind schon vie­le IT-Lei­ter und Ein­käu­fer geschei­tert. Wir schla­gen die Lizenz­ge­ber mit ihren eige­nen Waf­fen und blei­ben kom­plett inner­halb der Anfor­de­run­gen der Her­stel­ler. Dies wirkt sich auf die War­tungs­kos­ten der kom­men­den Jah­re aus und ist ein wesent­li­cher Bau­stein der IT-Kos­ten­op­ti­mie­rung im Bereich der IT.

Die stei­gen­de Kom­ple­xi­tät der Lizenz­mo­del­le ist genau aus einem Grund ent­stan­den. Sie macht den Lizenz­markt intrans­pa­ren­ter. Und das wie­der­um zahlt sich in barer Mün­ze für die Lizenz­ge­ber aus. Die Nut­zung von Soft­ware wird durch die Ver­än­de­rung von Lizenz­mo­del­len maß­geb­lich teu­rer. Wir hel­fen unse­ren Man­dan­ten sich aktiv ins Soft­ware-Asset-Manage­ment und ins Cloud-Manage­ment ein­zu­brin­gen, um die Orga­ni­sa­ti­on von SaaS- und Cloud-Ser­vices für die Zukunft kos­ten­op­ti­miert auszurichten.

Oft­mals sind die Con­trol­ler, die für den Bereich der IT zustän­dig sind, in einer aus­ge­lie­fer­ten Situa­ti­on, da tech­ni­schen Detail­fach­kennt­nis­se not­wen­dig sind, um ein­schät­zen zu kön­nen, ob bestimm­te Maß­nah­men tat­säch­lich zu Kos­ten­ein­spa­run­gen füh­ren oder nicht. Vie­le der Ein­spa­run­gen im IT-Bereich rüh­ren aber nicht aus rei­nen Anschaf­fungs­kos­ten, son­dern aus Betriebskosten.

Somit ist es wich­tig die Ver­hal­tens­än­de­run­gen, durch die Kos­ten­ein­spa­run­gen gene­riert wer­den sol­len, auch durch­zu­hal­ten. Und genau das muss con­trol­led wer­den. Das macht cos­t­con­sult für Sie.

Ver­hal­tens­än­de­run­gen sind die schwie­rigs­ten Ver­än­de­run­gen über­haupt, denn der Mensch neigt dazu in aus­ge­tram­pel­ten Pfa­den zu lau­fen. So dro­hen die Kos­ten­op­ti­mie­rungs­po­ten­tia­le im Nichts zu ver­sin­ken, weil Ver­hal­tens­än­de­run­gen in der IT nicht durch­ge­hal­ten wer­den. Um lang­fris­tig ent­schei­den zu kön­nen, wel­che Maß­nah­men tat­säch­lich zu den gewünsch­ten Erfol­gen füh­ren, muss zunächst sicher­ge­stellt wer­den, dass die Maß­nah­men auch ver­siert umge­setzt wer­den. Wir revi­sio­nie­ren das, damit unse­re Man­dan­ten wis­sen, wel­che Maß­nah­men sich auf wel­che Wei­se aus­wir­ken. Und soll­te die IT-Abtei­lung tat­säch­lich in „aus­ge­tram­pel­te Pfa­de“ zurück­fal­len, so fällt es zumin­dest allen auf, kann dies beho­ben wer­den und somit die Kos­ten­ein­spa­run­gen und damit das Bud­get für die enor­men Her­aus­for­de­run­gen der Digi­ta­li­sie­rung geret­tet werden.

Was sind konkrete Ergebnisse einer IT-Beratung?

Mit einer IT-Bera­tung von cos­t­con­sult erwar­tet Ihr Unter­neh­men fol­gen­de IT-Optimierungen:

  • Kon­kre­te Kon­zep­tio­nen zur Orga­ni­sa­ti­on der Auf­ga­ben inner­halb der IT-Abtei­lung. Wel­che Ser­vice wer­den von der IT-Abtei­lung sel­ber erbracht und was kauft man sich ein?
  • Aus­ver­han­del­te best­mög­li­che Kon­di­tio­nen für Hard­ware und Software
  • Kos­ten­op­ti­ma­le Lizenz­kon­zep­te im Bereich der User und der Serverlizenzen
  • Unter­stüt­zung beim IT-Controlling

Die IT Ihres Unter­neh­mens kann sich anschlie­ßend um die Fort­ent­wick­lung der eigent­li­chen Auf­ga­ben wid­men, näm­lich dem Pro­vi­der- und Ser­vice­ma­nage­ment und die Eta­blie­rung von Pro­zes­sen in IT-Ent­wick­lung, Pro­duk­ti­on, Admi­nis­tra­ti­on und Ver­trieb, bei der die Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gien fokus­siert ein­ge­setzt wer­den, um eine Unter­neh­mens­or­ga­ni­sa­ti­on bei der Errei­chung Ihrer Geschäfts­zie­le direkt zu unter­stüt­zen (Busi­ness-IT-Align­ment).

IT-Beratung mit costconsult: Ihre Vorteile

mehr als 20-jäh­ri­ge fach­li­che Exper­ti­se im Bereich IT-Bera­tung und IT-Con­trol­ling und das prak­tisch über alle Bran­chen. Mit die­sem ver­sier­ten Blick neh­men wir uns Ihren Anfor­de­run­gen im IT-Bereich an, um für Sie die pas­sen­de IT-Lösung in Ihrem Unter­neh­men zu erarbeiten.

Sie par­ti­zi­pie­ren an dem hohen Spe­zia­li­sie­rungs­grad unse­rer unab­hän­gi­gen IT-Experten.

Hohe Markt­nä­he und somit best­mög­li­che Kennt­nis­se der Kon­di­tio­nen für Hard­ware und Software.

Erfolgs­ab­hän­gi­ge Ver­gü­tung: Sie tra­gen kein zusätz­li­ches finan­zi­el­les Risi­ko bei einer Beauf­tra­gung unse­rer IT-Bera­tung, da eine Bezah­lung nur bei Erfolgt erfolgt. Gelingt es uns, Ihre IT-Kon­di­tio­nen zu ver­bes­sern, dann zah­len Sie einen ein­ma­li­gen pro­zen­tua­len Anteil.

Kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

Haben wir Ihr Inter­es­se bezüg­lich einer IT-Bera­tung für Ihr Unter­neh­men geweckt?

Dann nut­zen Sie ger­ne unser Kon­takt­for­mu­lar für ein ers­tes Ken­nen­lern­ge­spräch via Zoom-Meeting.

Logo Costconsult 20 Jahre

cos­t­con­sult GmbH
Moor­flee­ter Deich 312a
22113 Ham­burg

040 – 32 50 71 – 25
mail@costconsult.de