18,4% Einsparung

und Qualität erhöht

Eine gro­ße Ein­zel­han­dels­ket­te woll­te die Gebäu­de­rei­ni­gung in 140 Filia­len auf den Prüf­stand stel­len. Man hat­te bereits mit einem Bera­ter gear­bei­tet, der sich jedoch aus­schließ­lich um low han­ging fruits küm­mer­te: die Dienst­leis­tungs­ver­trä­ge wur­den här­ter ver­han­delt, Rei­ni­gungs­zei­ten redu­ziert, Rei­ni­gungs­häu­fig­kei­ten eben­falls.

Micha­el Lüt­ge
Geschäfts­füh­rer cost­con­sult

Das Ergeb­nis: unzu­frie­de­ne Fili­al­lei­ter, un­zufriedene Mit­ar­bei­ter, unzu­frie­de­ne Kun­den. Mit dem Satz »Das muss doch auch anders gehen« beauf­trag­te uns die Ge­schäftsleitung. Unser Ansatz: Qua­li­tät wie­der erhö­hen und den­noch Kos­ten sen­ken. Dies gelang, indem sich unse­re Exper­ten tief ein­ar­bei­te­ten, die Filia­len tat­säch­lich besuch­ten, mit den Fili­al­lei­tern über ihre Anfor­de­run­gen spra­chen und ein detail­liertes Flä­chen­auf­maß erstell­ten. Dabei stell­ten wir fest, dass die tat­säch­li­che Flä­che um 18,4% vom bezahl­ten Wert ab­wich.

Die Kos­ten konn­ten um die­sen Betrag sofort gesenkt wer­den. Gleich­zei­tig er­möglichte ein Anforderungsmanage­ment die sehr geziel­te Rei­ni­gung der Räu­me nach den Anfor­de­run­gen der Filia­len und damit eine deut­lich höhe­re Qua­li­tät und Zufrie­den­heit.

Costconsult Icon Phone
Costconsult Icon Mail
Costconsult Icon Xing
Costconsult Icon Linkedin