Underwater

Gebäudemanagement: Vom Hausmeister zum Wertschöpfer

aus: Creditreform Nr. 10 vom 05.10.2009 Seite 24

Wer Kosten senken will, denkt häufig zuerst an Materialeinkauf und Personal. Dabei bemerken viele Manager gar nicht, dass sie auf einer "Goldader" sitzen: ihren Firmengebäuden und -einrichtungen nämlich.

Deren Unterhaltung mache je nach Branche bis zu 35 Prozent der Gesamtaufwendungen aus, rechnet das Internationale Institut für Facility-Management in Oberhausen vor. Diesen "neben der Produktion größten Kostenblock" könne ein Mittelständlerum bis zu 20 Prozent reduzieren....


Klicken Sie bitte hier um den Artikel als pdf zu erhalten